Darum Bio

Die Zeiten, in denen Bio noch nicht so angesagt war, sind lange vorbei. Stattdessen wurde der Begriff Bio auch bei der jüngeren Generation immer wichtiger. Junge Familien setzen auf Bio-Babykost, Bio-Gemüse und vieles mehr.

 

Doch warum Bio kaufen?

Ganz einfach, wer mag schon eine Fliege im Kaffee oder ein Haar in der Suppe? Wohl niemand. Warum also sollten wir irgendwelche überflüssigen Zusätze in unserem Essen akzeptieren? Schlicht und einfach.

Bio ist nicht nur durch Vermeidung von Zusatzstoffen und Pestiziden mit mehr Vitaminen und Mineralstoffen gesünder für uns alle, sondern auch besser für die Umwelt. 

 

Abgesehen vom dem wirklich besseren Geschmack, ist bei Bio beispielsweise auch der Einsatz von Antibiotika untersagt. Auch Gentechnik und Düngemittel sind bei Bio-Produkten nicht zulässig. Da Zusatzstoffe unter Verdacht stehen, Allergien und Nahrungsunverträglichkeiten auszulösen, vermeidet man mit Naturkost diese Gefahr. Darüber hinaus tun Sie auch noch etwas für den Tierschutz: Massentierhaltung ist bei der Erzeugung von Bio-Produkten nicht zugelassen!